Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen "Online" der NeoMove GmbH, Berthastr. 6, 44793 Bochum (nachfolgend "NeoMove" genannt).

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Website wird von NeoMove betrieben. Nehmen Sie Services von NeoMove in Anspruch, finden hierauf die Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") von NeoMove Anwendung.

Produkte von NeoMove

NeoMove bietet die Vermittlung von Erlebnissen an.

Leistungsbeschreibung

  1. Die Leistung von NeoMove besteht in der Vermittlung von Erlebnissen.
  2. Die Durchführung der Erlebnisse obliegt alleine den Erlebnispartnern (als Veranstalter), die NeoMove sorgfältig auswählt. Der Vertrag über die Inanspruchnahme des jeweiligen Erlebnisses kommt unmittelbar zwischen dem Teilnehmer am Erlebnis und dem jeweiligen Erlebnispartner zustande. Die Erfüllung der vermittelten Erlebnisleistung als solche stellt keine Leistungspflicht von NeoMove dar. NeoMove ist also Vermittlerin zwischen Ihnen und dem jeweiligen Erlebnispartner. NeoMove hat daher auch keinen Einfluss auf die Bedingungen für die Inanspruchnahme und Durchführung der vermittelten Erlebnisse. Für die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Erlebnispartner finden ausschließlich die AGB des jeweiligen Erlebnispartners Anwendung.
  3. Der Vertrag über ein NeoMove-Produkt kommt dadurch zustande, dass Sie beim Anmeldevorgang auf unserer Webseite zunächst eine Registrierung vornehmen, ihre personenbezogenen Daten eingeben, diese AGB, die Einwilligungserklärung zur Erhebung, Verarbeitung, Übermittlung und Nutzung personenbezogener Daten und die AGB des jeweiligen Erlebnispartner akzeptieren, vor Versand Ihrer Bestellung sämtliche Ihrer Eingaben auf Richtigkeit überprüfen und gegebenenfalls ändern und uns Ihre verbindliche Bestellung unter dem Button „Jetzt kostenpflichtig anmelden“ online übermitteln. Hierdurch nehmen Sie unser Angebot an.
  4. Nach dem Erwerb eines NeoMove Produkts ist der Inhaber berechtigt, das (ausgewählte) Erlebnis in Anspruch zu nehmen. Hierzu werden die Kontaktdaten zum jeweiligen Erlebnispartner oder zu einem Untervermittler vermittelt.
  5. Für die Inanspruchnahme der Erlebnisse kommen die AGB der Erlebnispartner zur Anwendung.
  6. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird von NeoMove gespeichert.
  7. Die englische Übersetzung dieser AGB dient nur zum besseren Verständnis für die Teilnehmer. Rechtsverbindlich ist allein die deutsche Fassung.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns:
NeoMove GmbH
Berthastr. 6, 44793 Bochum
Telefon: +49 234 / 87934622
Fax: +49 234 / 87934746
E-Mail: info@neomove.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB).

Ende der Widerrufsbelehrung

Erlebnisbeschreibungen

  1. NeoMove ist ständig bemüht, die von ihr präsentierten Erlebnisse korrekt und möglichst genau zu beschreiben. Die Inhalte der Erlebnisbeschreibungen sowie die Abläufe eines Erlebnisses können jedoch Änderungen unterliegen. NeoMove bemüht sich um eine fortlaufende Aktualisierung der Erlebnisbeschreibungen auf dieser Website.
  2. Die Erlebnisbeschreibungen auf dieser Website sowie die verwendeten Fotografien und Abbildungen zu den Erlebnissen sind beispielhaft und dienen der allgemeinen Beschreibung. Die Fotos und/oder Abbildungen, von z. B. Aktionen, Situationen, Personen, Fahrzeugen, Orten u.a., sind unverbindlich und können variieren. Die Erlebnisbeschreibungen und Erlebnisbebilderungen können mitunter in ihrer tatsächlichen Ausführung, in Farbgebung und Gestaltung von der Bilddarstellung abweichen, bleiben in ihrem Wert jedoch identisch.
  3. Die Angaben hinsichtlich der Dauer der angebotenen Erlebnisse dienen lediglich als Anhaltspunkt und sind unverbindlich.

Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Erlebnis

  1. Die Teilnahme an bestimmten Erlebnissen setzt ein Mindestmaß an persönlicher Eignung voraus (z.B. Größe, Alter, Gesundheitszustand, Gewicht, Fahrerlaubnis). Diese (Mindest-) Voraussetzungen für Ihr Erlebnis können Sie auf dieser Website den AGB des jeweiligen Erlebnispartner entnehmen.
  2. Viele Erlebnisse finden unter freiem Himmel statt und unterliegen Witterungseinflüssen. Wenn die Teilnahme an einem Erlebnis von bestimmten Witterungsbedingungen abhängig ist, informieren wir Sie darüber in den Erlebnisbeschreibungen oder der Veranstalter informiert Sie in seinen AGB. Es kann erforderlich sein, die Witterungsverhältnisse kurz vor oder am Tag der Teilnahme beim Erlebnispartner abzufragen. Diese Informationen sind von Ihnen direkt beim Erlebnispartner einzuholen. Sollte das Erlebnis aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht durchführbar sein, können Sie den Termin zur Inanspruchnahme des Erlebnisses direkt beim Erlebnispartner umbuchen. NeoMove kommt in Fällen von vom Erlebnispartner nicht zu vertretenden Terminverschiebungen nicht für Aufwendungen oder Schäden auf, die Ihnen im Zusammenhang mit der versuchten oder erneuten Inanspruchnahme des Erlebnisses entstanden sind (z. B. Reisekosten, Unterkunft, Begleitungen, Urlaub, etc.).

Zahlung

Für die Zahlung Ihrer bestellten Produkte stellen wir Ihnen im Auftrag des Erlebnispartners verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Online-Datenübertragung erfolgt SSL-verschlüsselt. Detaillierte Informationen über die Zahlungsmöglichkeiten erhalten Sie in den jeweiligen Formularen/Shops oder auf den jeweiligen Webseiten unserer Erlebnisprodukte.

Wir vermitteln die Zahlung der Teilnehmer über unser Interface im Namen und auf Rechnung des Veranstalters. Wir prüfen die Zahlungsdaten elektronisch und verschlüsselt. Die Daten werden elektronisch gespeichert. Der Veranstalter hat im Rahmen der technischen Gegebenheiten jederzeit die Möglichkeit, die Teilnehmerdaten und Anmeldungen der vertragsgegenständlichen Veranstaltung einzusehen. Wir stehen nicht für die Verpflichtungen der Teilnehmer zur Zahlung der Startgelder sowie etwaiger Beiträge an den Veranstalter ein.

Haftung von NeoMove

  1. NeoMove haftet für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, für die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie aus der Übernahme von Garantien unbeschränkt.
  2. Für fahrlässig verursachte Schäden haftet NeoMove im Übrigen nur bei Verletzung einer Pflicht, die für die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrages wesentlich ist und auf deren Erfüllung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. In diesem Fall ist die Haftung von NeoMove der Höhe nach auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.
  3. Soweit eine Haftung von NeoMove für Schäden, die nicht auf der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist, verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger von den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit Kenntnis hätte erlangen müssen.
  4. Die Haftung von NeoMove nach den Regelungen des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleibt unberührt.

Rücktritt durch NeoMove

  1. NeoMove ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten. Ein wichtiger Grund ist insbesondere, wenn
    1. der Erlebnispartner zwischenzeitlich nicht mehr mit NeoMove kooperiert oder seinen Geschäftsbetrieb eingestellt hat,
    2. dem Erlebnispartner die Durchführung des Erlebnisses wirtschaftlich nicht zumutbar ist oder
    3. ein Fall höherer Gewalt vorliegt.
  2. Tritt insbesondere einer dieser Fälle ein, informiert NeoMove Sie unverzüglich.
  3. Beim Rücktritt vom Vertrag aus wichtigem Grund durch NeoMove erhalten Sie den gezahlten Kaufpreis schnellstmöglich zurück.
  4. Weitergehende Ansprüche gegen NeoMove, insbesondere Ansprüche auf Schadensersatz (z. B. Reisekosten, Übernachtung), sind ausgeschlossen.

Form von Erklärungen

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die Sie NeoMove gegenüber abgeben, bedürfen der Textform im Sinne des (§ 126 b BGB).

Datenschutz

Personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um ein Vertragsverhältnis mit Ihnen einschließlich seiner inhaltlichen Ausgestaltung zu begründen oder zu ändern sowie personenbezogene Daten zur Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen erheben, verarbeiten und übermitteln wir selbstverständlich nur im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen oder wenn Sie hierzu gesondert eingewilligt haben. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung auf dieser Seite zu finden. Wir sind besonders daran interessiert, den Schutz personenbezogener Daten von Minderjährigen sicherzustellen. Aus diesem Grund erfolgt abgesehen von der Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten keine Nutzung von Daten Minderjähriger, sofern nicht die Erziehungsberechtigten ihre Zustimmung erteilt haben.

Änderung dieser AGB

  1. NeoMove behält sich das Recht vor, diese AGB zur Wiederherstellung der Ausgewogenheit des Vertragsverhältnisses zu ändern. Sollte Sie eine solche Änderung bezogen auf den Zeitpunkt des Vertragsschlusses schlechter stellen, ist diese Änderung nur wirksam, sofern sie aufgrund technischer oder rechtlicher Veränderungen, die nach Vertragsschluss eingetreten sind und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht sicher vorhersehbar waren, erforderlich ist, die NeoMove nicht veranlasst hat und auf die NeoMove keinen Einfluss hat.
  2. Für Änderungen wesentlicher Regelungen dieser AGB nach Vertragsschluss, insbesondere solcher über Art und Umfang der Leistungen, ist Ihre Zustimmung erforderlich. Solche Änderungen sind nur zulässig, wenn sie unter Abwägung Ihrer und unserer Interessen für Sie zumutbar sind, aufgrund technischer oder kalkulatorischer Veränderungen der Marktverhältnisses nach Vertragsschluss oder dadurch erforderlich geworden sind, dass Dritte (z.B. Erlebnispartner), von denen NeoMove Leistungen bezieht, ihr Leistungsangebot ändern oder ihre Preise erhöhen. Die Preisänderung ist auf den Umfang der Kostenänderung begrenzt. Ihre Zustimmung gilt als erteilt, wenn NeoMove Ihnen die Änderung in Textform mitteilt und Sie der Änderung nicht innerhalb der in der Mitteilung enthaltenen angemessenen Frist widersprechen. NeoMove wird Sie in dieser Mitteilung über die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs unterrichten.
  3. Im Übrigen gelten die auf dieser Website von NeoMove abrufbaren AGB in der jeweiligen Fassung, ohne dass es eines gesonderten Hinweises bezüglich einer Änderung bedarf.

Schutzrechte

Die Inhalte dieser Website sowie die erforderliche und eingesetzte Software unterliegen Schutzrechten und Rechtsvorschriften zum Schutz des geistigen Eigentums. Diese Rechte erkennen Sie an. Sie erkennen auch an, dass Inhalte von NeoMove und/oder von Erlebnispartnern auf dieser Website und auch andere Informationen, die Sie auf dieser Website von NeoMove oder durch Dritte (z.B. Inserenten) erhalten, durch gewerbliche Schutzrechte oder Gesetze geschützt sind.

Erfüllungsort, anwendbares Recht, Gerichtsstand

  1. Soweit gesetzlich zulässig, ist Erfüllungsort und Zahlungsort der Sitz von NeoMove.
  2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Regelungen sowie unter Ausschluss des Kaufrechts der Vereinten Nationen (CISG).
  3. Haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, oder sind Sie Kaufmann oder haben Sie Ihren festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt oder ist Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von NeoMove.

NeoMove GmbH
Berthastr. 6, 44793 Bochum
Telefon: +49 234 / 87934622
Fax: +49 234 / 87934746
E-Mail: info@neomove.de

Stand 08/2015

DruckenAls PDF Herunterladen